Ga door naar hoofdinhoud

Inleiding

Die Tasten dieses MacBook Pro-Modells neigen dazu, zu klemmen und nicht mehr richtig auf Tastendruck zu reagieren, wenn Dreck unter die Taste gelangt.

Dieser Guide zeigt, wie die Tastenkappen zur Reinigung oder zum Austausch mit einer dünnen Scheckkarte entfernt werden können.

Gereedschap

Onderdelen

Geen onderdelen opgegeven.

  1. Zum Auspusten von Staub und Dreck benötigst du einen Blasebalg, wie er für Kamerareinigungen verwendet wird.
    • Zum Auspusten von Staub und Dreck benötigst du einen Blasebalg, wie er für Kamerareinigungen verwendet wird.

    • Verwende keine Druckluft oder zu viel Kraft beim Pusten. Unter der Taste ist ein fragiles schwarzes Stück Plastik, welches Teile der Hintergrundbeleuchtung abblockt. Zu viel Luftdruck kann dieses Stück zerstören, wodurch die Taste permanent heller als alle anderen sein wird.

  2. Verwende den Blasebalg, um deine Tastatur zu reinigen. Anderenfalls könnte es passieren, dass du bei entfernter Kappe mehr Dreck in die Taste pustest als heraus.
    • Verwende den Blasebalg, um deine Tastatur zu reinigen. Anderenfalls könnte es passieren, dass du bei entfernter Kappe mehr Dreck in die Taste pustest als heraus.

  3. Du benötigst eine dünne Scheckkarte oder ein laminiertes Stück Karton. Es muss dünn genug sein, um in die Lücke zwischen Tastenoberkante und Gehäuse zu passen, aber stabil genug, um die Kappe anheben zu können.
    • Du benötigst eine dünne Scheckkarte oder ein laminiertes Stück Karton. Es muss dünn genug sein, um in die Lücke zwischen Tastenoberkante und Gehäuse zu passen, aber stabil genug, um die Kappe anheben zu können.

    • Die meisten Scheckkarten sind zu dick dafür. Ich habe in meinem Geldbeutel eine gefunden, die dünner und flexibler als die anderen ist. Mit dieser hat es gut funktioniert.

  4. Schiebe die Karte in die Lücke zwischen Tastenoberkante und Gehäuse. (Bei den kleinen Pfeiltasten ist das anders: für die Taste "nach oben" auf der rechten, "nach unten" auf der linken Seite.)
    • Schiebe die Karte in die Lücke zwischen Tastenoberkante und Gehäuse. (Bei den kleinen Pfeiltasten ist das anders: für die Taste "nach oben" auf der rechten, "nach unten" auf der linken Seite.)

    • Hebele die Tastenkappe vorsichtig hoch, bis du zwei Klicks hörst (oder bis zu vier bei längeren Tasten wie der Feststell- oder Leertaste). Diese signalisieren, dass die Kappe aus beiden Einkerbungen gelöst wurde.

    • Verwende nicht zu viel Kraft. Alle Teile der MacBook-Tasten sind relativ fragil mit dünnen Plastikteilen, die leicht zerbrochen werden können.

  5. Nimm die angehobene Taste zwischen deine Finger und zieh sie vorsichtig in Richtung Display. Verwende auch hier nicht viel Kraft. Die Taste kann sehr leicht Richtung Display gezogen werden und ist danach vollständig gelöst. Auf der Rückseite der Kappe (2. Foto) siehst du, dass die Einkerbungen an der Oberkante auf das Hebeln nach oben ausgelegt sind (linker Kreis), während die unteren für das seitliche Herausziehen konstruiert wurden (rechter Kreis).
    • Nimm die angehobene Taste zwischen deine Finger und zieh sie vorsichtig in Richtung Display.

    • Verwende auch hier nicht viel Kraft. Die Taste kann sehr leicht Richtung Display gezogen werden und ist danach vollständig gelöst.

    • Auf der Rückseite der Kappe (2. Foto) siehst du, dass die Einkerbungen an der Oberkante auf das Hebeln nach oben ausgelegt sind (linker Kreis), während die unteren für das seitliche Herausziehen konstruiert wurden (rechter Kreis).

  6. Puste mit dem Blasebalg den Staub und Dreck heraus.
    • Puste mit dem Blasebalg den Staub und Dreck heraus.

    • Denke daran, nicht mit zu viel Luftdruck zu arbeiten, da die zerbrechliche schwarze Abdeckung für die Hintergrundbeleuchtung jetzt frei liegt. Normales Auspusten reicht aus, um den meisten Staub herauszubekommen.

Conclusie

Um die Kappe wieder einzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge. Zuerst muss sie in die Einkerbungen unter der unteren Kante geschoben und dann in die Einkerbungen unter der oberen Kante gedrückt werden.

8 andere personen hebben deze handleiding voltooid.

Met dank aan deze vertalers:

en de

100%

marmuc100 helpt ons de wereld te herstellen! Wil je bijdragen?
Begin met vertalen ›

marmuc100

Lid sinds: 01-12-20

605 Reputatie

1 Handleiding geschreven

2 Opmerkingen

Does the replacement key come with the transparent plastic cover that goes over white butterfly mechanism? When this is damaged, is it possible to replace the key so it functions as new? Thanks for info.

Marceli Cieplik - Antwoord

I haven’t bought a replacement key yet so I can’t guarantee this 100%, but I think, that these transparent “sockets” for the white butterfly mechanism are part of the key cap. So I’d guess: Yes, the transparent part is integrated in the replacement key.

If you buy one, I’d be happy if you’d let me know whether this is true! :)

When this is damaged, is it possible to replace the key so it functions as new?

It depends on what’s damaged. Most likely it’s not the key cap but the white butterfly mechanism itself. If you replace that it should work as new. But I recommend to try cleaning as in the instructions above first – for me and my friends keyboard issues with these models always came down to dirt in the mechanism.

In theory, the transparent clips shouldn’t really affect the function of the key. It rather holds the key cap in place, so if these are broken, it is more likely that your key caps don’t stay in place (e. g. are lifted up or slightly turned when typing).

marmuc100 -

Voeg opmerking toe

Weergavestatistieken:

Afgelopen 24 uren: 13

Afgelopen 7 dagen: 115

Afgelopen 30 dagen: 445

Altijd: 4,374